18. September 2014

GLACÉ: BANANEN


Hier will ich
lediglich Rezepte, die entscheidenden Zutaten und deren Mengenverhältnis für die Zubereitung verschiedener Glacé-Sorten aufführen.

Wer wissen will,
wie eine Eiscreme oder ein Sorbet auch zwei Wochen nach ihrer Herstellung aus dem Tiefkühler noch immer cremig, sofort formbar und vor allem: keine Eiskristalle gebildet hat, kann dies unter «Glacé | Eiscreme | Sorbets: Allgemeines» nachlesen.
Dort befinden sich auch Informationen über spezielle Zutaten und Zuckerarten.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


BANANEN-GLACÉ 

Bananen-Joghurt-Rahmeis
für ca. 1 L

100 ml Orangensaft
1/2 Limette, Saft (Limettenpresse!)

     in ein Mixgefäss geben.

360 g gut reife Bananen, geschält gewogen [FEL!X: kleine Fingerbananen aus dem eigenen Garten!]
     in Stücken dazuschneiden, ab und zu mischen, damit die Bananen nicht braun anlaufen.

70 g Kristallzucker
50 g Dextrose
30 g Invertzucker
1 EL Vanille Likör
1 TL Kelgum®

     dazugeben, fein pürieren.

120 g Rahm
     beigeben, gut mischen.
     Ein Stück Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche der Masse legen, damit diese nicht anläuft.
     Im Kühlschrank 6–12 Stunden durchziehen lassen.

120 g Crème-Joghurt nature (oder griechischer Joghurt)
     dazugeben, nochmals gut mixen. In der Glacé-Maschine einfrieren. In eine 1-L-Box füllen und im Tiefkühler vollständig fest werden lassen.


Textur
Fein-aromatisch, zartschmelzend, cremig.
Direkt aus dem Tiefkühler (-18 – -24 °C) sofort formbar.

Tipp: mit Stücken von sonnengetrockneten Bananen anrichten, siehe Bild.

Variante: sobald die Masse in der Glacé-Maschine die Konsistenz von Soft-Eis erreicht, 50 g dunkle, gehackte Schokolade darunter mischen.


Weitere Glacé-Sorten:
Ananassorbet
Bratapfel-Glacé
Erdbeer-Glacé
Karamell-Glacé
Kokosnuss-Glacé
Mango-Glacé
Melonen-Sorbet
Pfefferminz-Sorbet
Pflaumen-Kardamom-Glacé
Pistache-Glacé (Pistazieneis)
Rosmarin-Sorbet
Schokoladen-Trüffel-Glacé
Sorbet «Quatre-Épices»
Trauben-Rum-Glacé
Vanille-Glacé


Kommentare:

  1. Von dir würde ich (vielleicht) sogar Bananeneis verspeisen, zumal es sich auch noch um eigene Ernte handelt. Aber viiiel lieber mag ich Erdbeereis ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht.... hast du ja mein Erdbeereis schon mal nachgefroren??!!!

      Löschen
  2. Ich würde von FEL!X jedes Eis essen, nix von wegen vielleicht ;-)
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, mein Lieber!
      Ich nehm's Sabine aber nicht übel, dass sie halt lieber Erdbeer-Glacé schleckt!

      Löschen
  3. Ich schwelge in Gluscht, habe mich aber bezgl. Eismaschine noch nicht entschieden, muss zuerst schauen, ob nach dem Hausbau noch Budget da ist ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, na! Hausbau und Eismaschine sind ja wohl doch zwei paar gar verschiedene Schuhe...

      Löschen

Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden (Details siehe im IMPRESSUM unter «Datenschutz»).

Kommentare sind erst nach Freischaltung sichtbar und lediglich für registrierte Nutzer möglich. Dies als Massnahme gegen eine Flut von anonymen Roboter-Spams, die mich täglich erreichen.