26. Juli 2018

KLEINE STÄRKUNG GEFÄLLIG?

Diese «Insalata di rinforzo» 
weckt an einem brütend heissen, müden Tag die Lebensgeister! «Rinforzare» bedeutet «stärken, kräftigen» und wer wäre nicht dankbar für eine Stärkung bei drückender Hitze?!

Weil sich
dieser Blumenkohlsalat sehr gut vorbereiten lässt, findet abgespannter Mann und ermattete Frau nach einem heissen Arbeitstag eine wunderbare Stärkung im «kühlen Schrank»!
Falls auf dem Weg nach Hause ein Baguette mitgebracht wurde und sich eine Flasche Rosé in der letzten Schwüle des Tages kühl beschlägt, steht einem lauschigen Abend eigentlich nichts mehr im Weg!



INSALATA DI RINFORZO
BLUMENKOHLSALAT

2 Portionen als Salat-Mahlzeit
4 Portionen als Vorspeise oder Beilage


Einkaufsliste zum Ausdrucken

SARDELLEN-DRESSING MIT KAPERN:
1 EL Kapern, vorzugsweise aus dem Salz
     gut wässern. Abtropfen und zwischen Küchenpapier gut trocknen.

3 EL (45 ml) Olivenöl
3 Sardellenfilets, sehr fein gehackt

     auf mittlerem Feuer anziehen.
     Kapern beigeben, kurz mitbraten.
     Vom Feuer ziehen, kurz stehen lassen, bis die Kapern nicht mehr brutzeln.

1 EL Weissweinessig
Salz, Pfeffer aus der Mühle

     beigeben, mischen, abschmecken (Achtung: Sardellen und Kapern sind bereits salzig!).
     Abkühlen lassen. In einen Schüttelbecher füllen, gut mischen.



WEITERE ZUTATEN:
1 rote Peperoni (Gemüsepaprika)
     mit der Ofen- oder Grill-Methode schälen, siehe Peperoni schälen.
     In Streifen schneiden.

1 Gewürzgurke, vielleicht selbst eingelegt?!
     längs vierteln, in Scheibchen schneiden.

25 g grüne und/oder schwarze Oliven, ohne Stein
     vierteln.

BLUMENKOHL:
1 EL Weissweinessig
1 Lorbeerblatt
1 Blumenkohl, ca. 500 g
Gewürzsalz

     wenig Wasser mit Essig und Lorbeer in einer Pfanne mit Dämpfeinsatz aufkochen.
     Blumenkohl in Röschen teilen, Strunk in Stäbchen schneiden, leicht würzen.
     Im Dampf ca. 10 Minuten bissfest garen.
     Herausheben, in einer Schüssel mit dem nochmals gut gemischten Dressing und den vorbereiteten Zutaten mischen.
     Mindestens 30 Minuten ziehen lassen, nach Belieben in den Kühlschrank stellen.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

2–3 Zweige Basilikum
     Blättchen zerzupfen, erst vor dem Servieren zum Salat geben.

nicht scharf

Tipps:
  • mit etwas Essig im Kochwasser behält Blumenkohl seine weisse Farbe, das Lorbeerblatt mildert den Kohlgeschmack
  • kann auch mit Broccoli oder Romanesco zubereitet werden. In diesem Fall den Essig zum Garen weglassen, weil das Gemüse sonst seine leuchtend grüne Farbe einbüsst
  • anstelle der Peperoni eignen sich auch getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten

Kommentare:

  1. Ein Wundersalat und eine für mich neue Sauce. Danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist wirklich wunderbar, die Sauce ist vielseitig einsetzbar, passt auch zu anderen Gemüsesalaten!

      Löschen
    2. Ja, ich dachte an Salat mit Ofengemüse :-)
      Seit kurzem gebe ich gerne King an Saucen für Blattsalate (Kopf-, Lattice-, Batavia-, etc.)

      Löschen
    3. Oh, das passt sogar sehr gut!
      Und ein bisschen Khing (ขิง = Ingwer) gibt auch Blattsalaten einen Kick!

      Löschen

Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden (Details siehe im IMPRESSUM unter «Datenschutz»).

Kommentare sind erst nach Freischaltung sichtbar. Dies als Massnahme gegen eine Flut von anonymen Roboter-Spams, die mich täglich erreichen.
Anonyme Absender sind zwar möglich, aber so ganz ohne Namensnennung am Ende vom Text werden Kommentare von anonymen Absendern nicht freigeschaltet.