20. Juli 2018

THUNFISCHSALAT MIT MELONE UND RETTICH

Die leichte Süsse
von Melone passt wunderbar zu scharfen Radieschen und Rettich, das Sesam-Dressing lässt diesen Salat mit seinem Ingwer-«Kick» zu etwas ganz Besonderem werden.



THUNFISCHSALAT MIT MELONE UND RETTICH

2 Portionen als Salat-Mahlzeit
4 Portionen als kleiner Imbiss


Einkaufsliste zum Ausdrucken

1,5 TL weisse Sesamsamen
1,5 TL schwarze Sesamsamen

     in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten.

SESAM-INGWER-DRESSING:
1 EL Sojasauce
2 EL Gemüsebouillon (siehe Tipp)
1/2 EL Aceto balsamico rosso
1 TL Honig, flüssig
1/2 TL Senf, mittelscharf
1/2 TL Sesamöl
1 EL Ingwer, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 TL der gerösteten Sesamsamen
wenig Salz, reichlich Pfeffer aus der Mühle
2 EL neutrales Pflanzenöl

     sehr fein pürieren, die Sesamsamen dürfen nicht ganz bleiben.
     Vor der Verwendung nochmals mixen oder in einem Schüttelbecher gut mischen.



     In reichlich kochendem Salzwasser blanchieren:
100 g zarte Erbsenschoten, ganz (1,5 Minuten)
     oder
100 g Kefen/Zuckerschoten (1 Minute)
     oder
100 g Erbsen (1 Minute)

     oder
100 g grüne Bohnen, in Stücken (2–3 Minuten)
     Nach dem Blanchieren herausheben und in Eiswasser abschrecken.
     Die Erbsenschoten (oder Kefen) schräg halbieren.
     In eine Schüssel geben.

150 g Wassermelone, geschält, entkernt
     in feine Scheibchen und diese in Stücke schneiden.

150 g Rettich und/oder Radieschen
     in feine Scheibchen hobeln oder mit einem Rettichschneider in lange Spiralen schneiden.

150 g Thunfisch in Salzlake
     abtropfen, grob zerpflücken.

1 Hand voll Pfefferminzblättchen
     zerzupfen.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

     Melone, Gemüse, Thunfisch und die Hälfte der verbliebenen Sesamsamen samt Pfefferminze mit dem Dressing mischen.

ein paar Salatblätter (Eichblatt- oder Kopfsalat)
     den Thunfischsalat darauf anrichten, mit den restlichen Sesamsamen bestreuen.

mittelscharf (je nach Schärfe des Rettichs/Radieschen)

Tipps:
  • Gemüse- und andere Bouillon oder Fond friere ich in Eiskugelbeutel ein: so habe ich davon stets auch esslöffelweise zur Verfügung
  • das Sesam-Ingwer-Dressing eignet sich selbstverständlich auch für andere, nicht alltägliche Salate!

Ein weiterer Salat dieser Art:
Melonensalat mit Rettich und Feta

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



Wer sein Gewicht
halten will, kann beispielsweise beim Abendessen Kohlenhydrate weglassen oder stark reduzieren.

Das Low Carb Prinzip
Kurz: Bei einer Kohlenhydratreduktion wird der Blutzuckerspiegel relativ tief gehalten, so dass es zu keiner grossen Insulin-Ausschüttung kommt. Dadurch wird der Abbau von Körperfett angekurbelt.

Mehr Informationen gibt es bei mir auf dieser Seite:
LOW CARB: Voller Geschmack, wenig oder keine Kohlenhydrate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden (Details siehe im IMPRESSUM unter «Datenschutz»).

Kommentare sind erst nach Freischaltung sichtbar. Dies als Massnahme gegen eine Flut von anonymen Roboter-Spams, die mich täglich erreichen.
Anonyme Absender sind zwar möglich, aber so ganz ohne Namensnennung am Ende vom Text werden Kommentare von anonymen Absendern nicht freigeschaltet.