5. August 2018

GURKENSÜPPCHEN MIT SALM

Herrlich frisch 
und aromatisch ist ein kaltes Süppchen aus Gurken.
Gesellen sich ein paar Würfel von gebratenem Salm (Lachs) dazu, ergibt sich eine komplette Mahlzeit – wohlverstanden: kohlenhydratreduziert = Low Carb!

Die Gurken
werden dazu nur zur Hälfte geschält: in der Schale befinden sich nämlich wertvolle Inhaltsstoffe (u.a. zur besseren Verträglichkeit) und geben der Suppe eine frische, grüne Farbe.



KALTES GURKEN-JOGHURT-SÜPPCHEN MIT SALM 

2 Portionen als Hauptgericht

Einkaufsliste zum Ausdrucken

400 g Freilandgurken
     die Hälfte davon schälen, alle Gurken halbieren, entkernen (= 350 g). Ein kleines Stück (ohne Schale!) zugedeckt beiseitestellen, den Rest grob würfeln.

einige Zweige Dill
     Spitzen zupfen, es sollte etwa 1/2 Tasse ergeben.

180 g Joghurt nature, z.B. griechischer Joghurt
1 grüne Chilischote, entkernt, gehackt
1/4 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale
1 EL Gemüsebouillon-Konzentrat
1–2 TL Senf, mittelscharf

     samt Gurke und Dill fein pürieren.

Salz, Pfeffer aus der Mühle
wenig Zitronensaft
      abschmecken. Kühl stellen.

Kann bis hierher vorbereitet werden! 

300 g Filet vom Salm (Lachs) mit Haut, 3–4 cm dick 

1/2 EL Olivenöl zum Braten

     Fischfilet auf der Hautseite im Öl bei kleiner bis mittlerer Hitze langsam braten, bis die Haut richtig knusprig wird, was je nach Hitzeeinstellung etwa 15 Minuten dauert, ohne dass der Fisch durchbrät.

Salz, Pfeffer aus der Mühle
     Oberseite würzen, Fischfilets wenden und nur noch kurz (ca. 2 Minuten) fertig braten. Hautseite leicht salzen.
     Mit der Hautseite nach unten mit einem scharfen Messer in ca. 3 cm grosse Würfel schneiden.

     Gurkensüppchen anrichten.
     Das beiseite gestellte Gurkenstück in Julienne schneiden oder fein hobeln (Trüffelhobel!) und auf das angerichtete Süppchen streuen.
     Die Salmwürfel darauf geben.

wenig scharf

Inspiration: LECKER
Mit kleinen Änderungen habe ich Zutaten, Mengen und Zubereitungsart auf meine Geschmacksempfindung abgestimmt

Ein gekochtes, kalt oder warm serviertes Gurkensüppchen findet sich hier:
Gurkensüppchen mit Crevetten-Spiess

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



Wer sein Gewicht
halten will, kann beispielsweise beim Abendessen Kohlenhydrate weglassen oder stark reduzieren.

Das Low Carb Prinzip
Kurz: Bei einer Kohlenhydratreduktion wird der Blutzuckerspiegel relativ tief gehalten, so dass es zu keiner grossen Insulin-Ausschüttung kommt. Dadurch wird der Abbau von Körperfett angekurbelt.

Mehr Informationen gibt es bei mir auf dieser Seite:
LOW CARB: Voller Geschmack, wenig oder keine Kohlenhydrate


Kommentare:

  1. Kalt und Gurke und Fisch - das klingt nach einem tollen sommerlichen Essen!

    AntwortenLöschen

Durch die Verwendung dieser Kommentarfunktion bist du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten auf dieser Website einverstanden (Details siehe im IMPRESSUM unter «Datenschutz»).

Kommentare sind erst nach Freischaltung sichtbar. Dies als Massnahme gegen eine Flut von anonymen Roboter-Spams, die mich täglich erreichen.
Anonyme Absender sind zwar möglich, aber so ganz ohne Namensnennung am Ende vom Text werden Kommentare von anonymen Absendern nicht freigeschaltet.